copyright derschnelle - Fotolia

copyright Myst - Fotolia

copyright Olivier Le Moal

copyright James Thew - Fotolia

 

Update Short Put auf den ODAX am 06.01.2016

Breaking News Screen

Gestern um Mittagszeit erwischte aus auch den noch verbleibenden Short Put auf den DAX, der aufgrund der schlechten Entwicklung mit Verlust ausgestoppt wurde. Heute fällt der DAX (bisher) erneut deutlich, so dass das Schließen der Position richtig war, um aus einem unkalkulierbaren Risiko herauszukommen.

Der Punktwert beträgt 5,00 €

Die Angaben zu verbleibenden Gewinnen oder Verlusten beziehen sich immer nur auf endgültig geschlossene Positionen.

Im Einzelnen sieht das so aus:

  • Close 1 Kontrakt short ODAX Feb19’16 9.300 Put zu 122,50 Punkte, Positionsverlust 336,50 €

Hier die aktuell offenen Positionen im Bereich Naked Options/Cash Secured Options:

  • keine

Hier die aktuell offenen Positionen im ODAX:

  • keine

Hier die aktuell offenen Positionen im E-Mini:

  • 1 Kontrakt short ES FOP (EW) Feb29’16 1760 Put zu 12,75 Punkte
  • 1 Kontrakt short ES FOP (EW) Apr15’16 2190 Call zu 7,25 Punkte

Hier die aktuell offenen Positionen im VIX:

  • keine

Hier die aktuell offenen Positionen im GC (OG):

  • keine

Hier die aktuell offenen Positionen im CL (LO):

  • 1 Kontrakt short CL FOP (LO) Mar’16 45,00 Call zu 0,029 Punkte

Hier die aktuell offenen Positionen im ZW (OZW):

  • keine

Hier die aktuell offenen Positionen im KC (KO):

  • keine

Hier die aktuell offenen Positionen im CT (CT):

  • keine

Hier die aktuell offenen Positionen im SI (SOP):

  • keine

Hier die aktuell offenen Positionen im LE (FOP):

  • 1 Kontrakt short LE FOP (LE) Put Feb05’16 159 zu 0,6000 Punkte

Hier die aktuell offenen Positionen im australischen Dollar

  • 1 Kontrakt short AUD FOP (6A) Mar04’16 0,76 Call zu 0,0016 Punkte

Hier die aktuell offenen Positionen im Euro:

  • keine

Hier die aktuell offenen Positionen im GBP:

  • keine

Hier die aktuell offenen Positionen im japanischen Yen:

  • keine

Wichtig: Ich gebe hier keine Handelsempfehlungen zum stumpfen Nachhandeln ab, sondern liefere nur Informationen zum Nachdenken über den technischen Börsenhandel. Sollte jemand die Signale nachhandeln, so tut er das auf eigenes Risiko in dem Wissen, dass Börsengeschäfte zum Totalverlust des eingesetzten Kapitals führen können, im Einzelfall kann der Verlust bei bestimmten Handelsinstrumenten sogar über das eingesetzte Kapital hinausgehen. Jeder muss wissen und verstehen, was er tut.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Diese Website verwendet Cookies von Google und Amazon, um ihre Dienste bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Informationen darüber, wie Sie die Website verwenden, werden an Google weitergegeben. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. Mehr Informationen | OK