copyright derschnelle - Fotolia

copyright Myst - Fotolia

copyright Olivier Le Moal

copyright James Thew - Fotolia

 

Short Put auf den japanischen Yen am 13.01.2016

Tokyo flag text on Yen sunburst illustration

Nachdem der japanische Yen über mehrere Jahre gegenüber dem US-Dollar deutlich verloren ab, zeichnet sich eine Bodenbildung oder vielleicht auch einer Erholung ab. Desahlb verkaufte ich zwei Put-Kontrakte auf den JPY.

Der Punktwert beträgt 12.500.000.

Im Einzelnen sieht das so aus:

  • Open 2 Kontrakte short JPY FOP (6J) Mar’04 16 0.0081 Put zu 0,0000130 Punkte

Hier die aktuell offenen Positionen im Bereich Naked Options/Cash Secured Options:

  • keine

Hier die aktuell offenen Positionen im ODAX:

  • keine

Hier die aktuell offenen Positionen im E-Mini:

  • 1 Kontrakt short ES FOP (EW) Feb29’16 1760 Put zu 12,75 Punkte
  • 1 Kontrakt short ES FOP (EW) Apr15’16 2110 Call zu 6,75 Punkte

Hier die aktuell offenen Positionen im VIX:

  • keine

Hier die aktuell offenen Positionen im GC (OG):

  • 2 Kontrakte short GC FOP (OG) Apr’16 1.000 Put zu 6,10 Punkte
  • 2 Kontrakte long GC FOP (OG) Apr’16 975 Put zu 3,70 Punkte

Hier die aktuell offenen Positionen im CL (LO):

  • 1 Kontrakt short CL FOP (LO) Mar’16 45,00 Call zu 0,029 Punkte

Hier die aktuell offenen Positionen im ZW (OZW):

  • keine

Hier die aktuell offenen Positionen im KC (KO):

  • keine

Hier die aktuell offenen Positionen im CT (CT):

  • keine

Hier die aktuell offenen Positionen im SI (SOP):

  • keine

Hier die aktuell offenen Positionen im LE (FOP):

  • 1 Kontrakt short LE FOP (LE) Put Feb05’16 159 zu 0,6000 Punkte

Hier die aktuell offenen Positionen im australischen Dollar

  • keine

Hier die aktuell offenen Positionen im Euro:

  • keine

Hier die aktuell offenen Positionen im GBP:

  • keine

Hier die aktuell offenen Positionen im japanischen Yen:

  • 2 Kontrakte short JPY FOP (6J) Mar’04 16 0.0081 Put zu 0,0000130 Punkte

Wichtig: Ich gebe hier keine Handelsempfehlungen zum stumpfen Nachhandeln ab, sondern liefere nur Informationen zum Nachdenken über den technischen Börsenhandel. Sollte jemand die Signale nachhandeln, so tut er das auf eigenes Risiko in dem Wissen, dass Börsengeschäfte zum Totalverlust des eingesetzten Kapitals führen können, im Einzelfall kann der Verlust bei bestimmten Handelsinstrumenten sogar über das eingesetzte Kapital hinausgehen. Jeder muss wissen und verstehen, was er tut.

2 Responses to Short Put auf den japanischen Yen am 13.01.2016

  1. Roland sagt:

    Hallo Herr Odenius, habe bisher mit Interesse ihre Seite verfolgt, da sie meiner eigenen Handelsmethode ähnelt. Wenn sie allerdings dazu übergehen nur Empfehlungen von Jens Rabe zu kopieren, hat sich das erledigt. Ich finde das im übrigen wenig schmeichelhaft. Wenigstens könnten Sie ihre Linkliste um Rabe’s Optionsstrategien ergänzen.
    MfG
    R.D.

    • Hallo Herr Döring,
      Sie haben recht, die Optionsstrategien von J. Rabe gehören in die Linkliste, das ist mir wohl durchgegangen.
      In den letzten paar Wochen war tatsächlich eine ganze Reihe von „Rabe-Trades“ dabei. Woran liegt das? Die funktionieren meistens richtig gut.

      Aus zwei Gründen habe ich einmal diesen Blog begonnen:
      1. Um das Thema Optionen in Deutschland bekannter zu machen, denn das wird hier sträflich vernachlässigt und
      2. um mich selbst ständig an mein (oder ein) Regelwerk zu erinnern und zu disziplinieren.

      Der Blog ist nur ein ganz kleiner Teil verschiedener Aktivitäten im beruflichen und wirtschaftlichen Bereich, mit denen ich mich beschäftigen darf und muss, obwohl mir eigentlich die Zeit fehlt.
      Und weil das Ganze als „wenig schmeichelhaft“ empfunden wird, stelle ich hiermit den Blog auf unbestimmte Zeit ein.

      Viele Grüße, G. Odenius

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Diese Website verwendet Cookies von Google und Amazon, um ihre Dienste bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Informationen darüber, wie Sie die Website verwenden, werden an Google weitergegeben. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. Mehr Informationen | OK